Deutliche Niederlage beim Tabellenführer

  • Beitrag veröffentlicht:23. April 2024
  • Beitrags-Kategorie:Spielberichte
You are currently viewing Deutliche Niederlage beim Tabellenführer

Wie eigentlich jede Woche musste Trainer Tegeler vor dem Spiel wieder ordentlich die Werbetrommel anschmeißen, um mit diversen Reservisten eine spielfähige Truppe zusammenzubekommen. Insgesamt fanden dann jedoch 11 Spieler den Weg nach Hillentrup.
Bereits beim Warmmachen zeigten sich diverse Mängel in der Ballsicherheit, da Haftmittel für das Spiel bereitgestellt wurde.
Der Spielverlauf ist dann relativ simpel erklärt. Der einzige Ausglich gelang und beim 1:1!
In der Folge summierten sich Fehlpässe und Fehlwürfe die sich teilweise aufgrund des Trainingsdefizits erklären lassen. Dazu schafften wir es über die gesamte Distanz nicht, eine Deckungsformation zu stellen, die die Hillentrupper langfristig vor Probleme stellte. Dazu luden wir aufgrund unsere eigenen mangelnden Angriffsleistung immer wieder zum Gegenstoß ein. Trotz eines wieder mal gut aufgelegten Steffen Lüning zwischen den Pfosten konnte Hillentrup den Vorsprung konstant ausbauen, sodass wir zur Halbzeit schon abgeschlagen mit 8 Toren zurücklagen.
In der Halbzeit nahmen wir uns viel vor, wollten wir doch wie in der Vorwoche mit Auflösehandlungen die Offensive Abwehr des Gegners in Bedrängnis bringen. Auch an dieser Stelle muss festgestellt werden, dass das Vorhaben in der Theorie gut klingt, in der Praxis nur leider wenig erfolgreich war.
Hillentrup zwang uns weiterhin zu Fehlern und bestrafte diese eins ums andere Mal mit Tempogegenstößen.
Steffen konnte zwischenzeitlich seine Klasse beweisen, hielt er doch kurz aufeinander 3 freie Würfe mit dem Kopf.
Sein Einsatz wurde schlussendlich nicht belohnt, Hillentrup gewann deutlich mit 37:23 gegen uns in eigener Halle.