Der Vorstand stellt sich vor: Sascha Schiller

An dieser Stellen werden sich im wöchentlichen Wechsel die einzelnen Mitglieder vom Vorstand präsentieren und einige Fragen beantworten

In dieser Woche: Sascha Schiller

Name

Jahrgang

Sportliche Hobbies

Posten im Vorstand

Im Vorstand seit

Mein Lebensmotto

Sascha Schiller

1984

Tischtennis

Vorsitzender

19.08.2022

Zähne zusammenbeißen und durch // Dinge so effektiv wie möglich umsetzen // Immer ehrlich zu mir selber

Wie und wann bist Du zum VfL gekommen?

Anfang 2019 wollte ich meiner alten Leidenschaft – dem Tischtennisspielen – die ich zuvor fast 20 Jahre nicht ausgeübt hatte, wieder nachgehen, habe mich online nach den Trainingszeiten erkundigt, war einmal da und bin sofort dem VfL beigetreten.

Was begeistert Dich an unserem Verein?

Der Zusammenhalt, die vielen tollen, engagierten und ehrenamtlichen Menschen und unsere Vielfältigkeit.

Aktiv im VfL Sport oder passiv dabei?

Aktiv: Tischtennis in der zweiten Mannschaft

Im Vorstand vom VfL, weil …

mir die Arbeit mit den vielen tollen Menschen Spaß macht, ich den Verein mit meiner Erfahrung gerne unterstützen möchte und ich damit endlich wieder etwas gefunden habe, was mich erfüllt.

Wie sieht der VfL der Zukunft für Dich aus?

Wir sind bereits ein sehr zukunftsträchtiger Verein, der Tradition und Modernität zusammenbringt. Eine gute Zukunft für den VfL wäre für mich, wenn wir es schaffen, die vielen guten Ideen umzusetzen, die bestehenden Strukturen mit starkem Blick auf die Jugendförderung und -integration zu festigen und unsere Liebe am Sport beizubehalten; denn es gibt nichts anderes, was Menschen mehr verbindet als der Sport – jetzt und in Zukunft.

Vielen Dank, Sascha für Deine Antworten

Schreibe einen Kommentar